„Buslinie 23“

 

Am 22. und 23. April 2005 führte unsere Jugendtheatergruppe „Die Hoaderlümpchen“ ihr

neues Stück : „Buslinie 23“ auf. Im voll besetzten Bürgerhaus kamen große und kleine Zuschauer wieder einmal auf ihre Kosten.

 

In dem Ein-Akter spielt sich das pralle Leben in einem gelben Linienbus ab. Hier drangsaliert Großkotz Alex seine Mitschüler mit lauter „Nettigkeiten“ so lange bis ein Neuer in die Klasse kommt. Der lässt sich von Alex nicht beeindrucken und begehrt auf. Unter reger Anteilnahme einiger älterer Damen erteilt der Neue Alex schließlich eine Lektion, die er so schnell nicht vergessen wird.

 

Mitwirkende dieses Mal:

Swenja und Sophie Augustat, Kristin Becker, Marleen Geyer, Jana Heinemann, Sarah Holzapfel, Lisa Kolb, Laura Mühlhause, Jenny und David Rehbein, Rebecca Rehbein,

Anne-Christin Richter, Julia Schlupp, Franziska Schmuch und Maike und Ramona Stenzel

 

Inszenierung, Regie und Truppenbetreuung teilten sich: Nicole Heinemann, Conny Rehbein und Andrea Siebold. Kulissen wurden erstellt von unseren erfahrenen Bühnentechnikern und unserem Hofmaler Gerhard Hilwig. Unser bewährtes Catering-Team sorgte für das leibliche Wohl und eine wundervolle Dekoration.

 

Wir danken allen, die zum Gelingen dieser Aufführung beigetragen haben!